Philips: Sechs OLED Fernseher und ein Premium-LCD in 2018

3
Philips 2018 TV-Lineup wird vier OLED-Serien und eine neuen Premium-LCD-TV beinhalten!
Philips 2018 TV-Lineup wird vier OLED-Serien und eine neuen Premium-LCD-TV beinhalten!

Philips (TP Vision) TV-Lineup in 2018 wird mit großer Wahrscheinlichkeit sechs neue OLED-Modelle und einen neuen Premium LCD-TV beinhalten. Erste Details sind über die WiFi Alliance Datenbank geleakt worden.


Anzeige

Update 25-01-2018: Alle Informationen zu Philips OLED-TV-Lineup aus 2018 findest du HIER!

Update 03-12-2017: Es wurde über über die Datenbank der WiFi Alliance wohl das komplette Philips Lineup geleakt. Entsprechende Listungen wurden wieder entfernt, bzw. von der WiFi Alliance auf „unsichtbar“ gestellt. Neben den nachfolgend beschriebenen Modellen, werden noch folgende Serien für 2018a erwartet: PUN6233 PUT6103 PUT6233 PUT6523 PUT8503 PUS6203 PUS6703 PUS6753 PUS6803 PUS7303 PUS7363 PUS7373 PUS7383 PUS7393 PUS7503 PUS7803 PUS8303 PUS8503 PUS9103 PUS9603. Die LCD-Fernseher sind je nach Serie in Größen von 43 bis 75 Zoll erhältlich.

Eine so frühe Ankündigung hat sich Philips (TP Vision) sicherlich nicht gewünscht. Das neue TV-Lineup von Philips wird nicht zur CES (Januar), sondern meist erst im darauf folgenden März präsentiert. In der WiFi Alliance Datenbank sind nun folgende Modellnummern aufgetaucht: 65OLED973, 65OLED903, 65OLED803, 65OLED873, 55OLED903, 55OLED803 und 55PUS9603. Es fällt auf, dass vor allem bei den OLED-Geräten eine neue Modellnummer-Anordnung genutzt wird. Das die Endzahl für das Jahr steht ist aber gleich geblieben, so stellt die 3 das TV-Lineup aus 2018 dar (2=2017, 1=2016, 0=2015). Die Zahlen davor stehen für die unterschiedlichen Serien. Somit gibt es insgesamt vier neue OLED-Serien (973, 903, 873 und 803). Nicht ganz neu ist der 65OLED973 mit Soundbar, der bereits von Philips selbst für das Frühjahr 2017 bestätigt wurde.

Unter der Top-Serie OLED973 mit 65 Zoll, plant TP Vision wohl eine „abgespeckte“ Variante mit 55 und 65 Zoll. Der 65OLED903 und 55OLED903 dürften sich dabei vor allem durch den Wegfall des Soundbars vom Top-Modell unterscheiden.

Neue „Budget-OLEDs“ von Philips?

Nun soll es 2018 noch zwei weitere OLED-Serien geben, ebenfalls ein „Mittelklasse-Topmodell“ mit Soundbar (65OLED873) und zwei darunter angesiedelte Geräte ohne Soundbar, dafür in zwei verschiedenen Größen (65OLED803 & 55OLED803). Wir glauben, dass es sich hierbei um Versionen handelt, die sich geringfügig in der Ausstattung, dafür etwas deutlicher im Design von den neuen 900er Modellen unterscheidet. Vielleicht sind diese Geräte auch als Nachfolger für den äußerst erfolgreichen Preis-/Leistungssieger 55POS9002 gedacht. Vielleicht erwartet uns in 2018 ja ein wahrer Preiskracher von Philips?

65PUS9603 – Neues Premium-LCD-Flaggschiff

Mit dem 65PUS9603 gedenkt TP Vision alter Zeiten und plant ein neues Premium 9000er Modell für 2017. Wieso man ein LCD-Flaggschiff neben einem einem erweiterten OLED-Lineup auf den Markt bringt, könnte mehrere Gründe haben. Zum einen gibt es verschiedene Nutzergruppen. Bei Kunden, die in sehr hellen Umgebungen fernsehen, kann ein LCD-TV mit direktem LED-Backlight sicherlich einen Vorteil bringen. Zudem hat Philips mit den 55PUS8602 und 65PUS8602 erstmals „QLED“-Luft geschnuppert und möchte vielleicht diese Technolgie weiter verfolgen. Und zu guter Letzt ist die Anschaffung eines neuen TV-Modells immer eine Preisfrage. LCD-Panels werden auch die nächsten 3-4 Jahre noch günstiger sein wie gleichgroße OLED-Panels und so kann man auch den Kundenkreis mit einem etwas kleineren Geldbeutel mit einem Premium TV-Modell bedienen.

Der Philips 65OLED973 wurde schon für das Frühjahr 2018 angekündigt. Die neue Fernbedienung gab es auf der IFA bereits als Prototypen zu sehen
Der Philips 65OLED973 wurde schon für das Frühjahr 2018 angekündigt. Die neue Fernbedienung gab es auf der IFA bereits als Prototypen zu sehen

Android 7.0 und Ambilight

Wir denken, dass es vielen bereis klar sein sollte, aber ja: Die Philips Top-Modelle werden auf jeden Fall die Ambilight Technologie unterstützen. Ob es bei Ambilight große Verbesserungen oder Veränderungen gibt, erfahren wir wohl erst zum Philips Presse-Event im März 2018. In den Listungen der WiFi Allianz wird auch noch angegeben, mit welchem WLAN-Chipsatz die Modelle laufen und welches Betriebssystem zum Einsatz kommt. Wie bei den 2017er Geräten, kommt auch bei den neuen OLED & LCD Highlight-Modellen der 715G8579 M0A-Chipsatz zum Einsatz. Als Betriebssystem ist Android TV in der Version 7.0 an Bord. Zur Verarbeitung der Bild- und Tonsignale wird die Unterstützung des P5 Prozessors sicherlich ausgebaut und in noch mehr TV-Serien integriert. Die jüngsten Erfolge gegen die OLED-Mitbewerber zeigen, dass die P5 Pixel Processing Engine durchaus Potential hat.

Philips TV-Modelle 2018:

  • Philips 65OLED973
  • Philips 65OLED903
  • Philips 55OLED903
  • Philips 65OLED873
  • Philips 65OLED803
  • Philips 55OLED803
  • Philips 55PUS9603

Mehr Überraschungen im Frühjahr 2018

Die ersten Informationen zu Philips (TP Vision) LCD- und OLED-Lineup für 2018 sind durchaus interessant, wir glauben aber, dass der Hersteller für seine Präsentation im Frühjahr 2018 durchaus noch Überraschungen parat hat. Zum einen sind wir gespannt auf die neue Fernbedienung, die als Prototyp bereits auf der IFA 2017 im Einsatz war und die auch in den Promo-Shots des 65OLED973 zu sehen ist. Zum anderen gibt es sicherlich Informationen und Details zur Unterstützung von HLG10+ und HDMI 2.1. Die beiden Standards sind ja eng miteinander verknüpft.

Wir lassen uns aber auch gerne von einer neuen verbesserten Ambilight-Technologie überraschen wie damals mit dem Ambilux TV. Es bleibt spannend und wir freuen uns auf das offizielle Presse-Event von Philips.

Philips 55POS9002/12 139 cm (55 Zoll) LED-Fernseher (Ambilight, OLED 4K Ultra HD, Android TV)

Preis: EUR 1.519,00

(0 Rezensionen)

4 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 964,92


Philips 55PUS8602/12 139 cm (55 Zoll) Smart LED TV (Ambilight, 4K Ultra HD Premium, Triple Tuner)

Preis: EUR 1.199,00

3.9 von 5 Sternen (27 Rezensionen)

5 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 920,69


Philips 65PUS7502/12 164cm (65 Zoll) LED-Fernseher (Ultra-HD, Smart TV, Android, Ambilight)

Preis: EUR 1.349,00

(0 Rezensionen)

6 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 1.349,00

Philips: Sechs OLED Fernseher und ein Premium-LCD in 2018
4.7 (93.33%) 6 Bewertung[en]

3 KOMMENTARE

  1. Ich hoffe das 4-Seitige Ambilight kommt zurück. Sonst werde ich wohl doch zu einem Hersteller mit DV support greifen und das Ambilight selbst nachrüsten.

    • 4-Seitiges Ambilight war ein „Experiment“, war für den Kunden weniger ausschlaggebend, da viele immer noch keine Wandmonatage in Betracht ziehen, sondern den Fernseher weiterhin auf einem TV-Board platzieren.

  2. Das sind gute vorberichte uber Philips. Mehr verschiedene Oleds und einer grossen 65PUS9603, hoffe die werden in dem die Fald en Qled techniek combineren, dazu noch einem triplle Tuner mir 2x CI+ werde einer top TV werden.
    Sogar werden einige 75 inoch genant, einmahl 75PUS8303 und 75PUS7803, ich werde gerne der 9603 auch im 75er sehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here